Europa-Tag 2012

Juni 25, 2012

Zum Europatag hat die Europa-Union Freising e.V. auch in diesem Jahr wieder eingeladen. Festredner war war dieses Mal der frühere deutsche Botschafter bei der Europäischen Union, Dr. Dietrich von Kyaw. Sein Thema war „Deutschlands Verantwortung für Europa“.

Dr. von Kyaw war von 1993 bis 1999 Ständiger Vertreter der Bundesrepublik bei der Europäischen Union in Brüssel.

Im Mittelpunkt seines sehr differenzierten Referates stand natürlich die Staatsschuldenkrise in Europa, deren Auswirkungen auf den Euro und die politischen Reaktionen darauf.

Von Kyaw warnte davor, dass durch die derzeitige wirtschaftliche Stärke Deutschlands die Diskussion um die „deutsche Frage“ wieder aufleben könne. Daher müssten alle Maßnahmen stets europäische eingebettet sein, Gemeinschaftsaktionen der EU, nicht deutsche Alleingänge.

Mit Blick auf die Lage in Griechenland erläuterte er, dass vordergründig „einfache“ Lösungen, wie das Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro unabsehbare Folgen, wie zum Beispiel die Spekulation der Märkte bzgl. der Zukunft weiterer Staaten, nach sich ziehen werde, die es auch abzuwägen gelte.

Der Bundesregierung stellte der Festredner ein gutes Zeugnis aus, vor allem mit Blick auf den harten Kurs bei der Fiskalpolitik der Mitgliedstaaten. Es sei zwar richtig, Anreize für Investitionen zu bieten, aber diese dürfen nicht dazu führen, dass die davon betroffenen Staaten die Reformbemühungen lockern. Die Schuldenbremsen und Strukturreformen müssten vielmehr europäische auf ihre Durchführung und Wirksamkeit hin überwacht werden.

Musikalisch begleitete den Abend die erst achtjährige Pianistin Larissa Höcherl von der Freisinger Musikschule.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: